Notfall

In Notfällen erreichen Sie uns auch außerhalb der Sprechzeiten unter der folgenden Rufnummer:

0177 / 245 83 00

Unser Notdienst ist zu folgenden Zeiten für Sie da:
Montag bis Freitag von 8-22 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10-18 Uhr

 

Im Notfall bewahren Sie bitte Ruhe!
 
Kündigen Sie Ihren Besuch bitte telefonisch an, damit wir spezielle Vorbereitungen für Ihr Tier treffen können.
 
Dabei ist es wichtig, uns mitzuteilen, WAS WANN WO passiert ist.

 

Weiterhin benötigen wir Informationen zu folgenden Fragen:

 

  • ist Ihr Tier bei Bewusstsein und ansprechbar?
  • atmet Ihr Tier normal?
  • ist Ihr Tier stehfähig und bewegt sich wie gewohnt?
  • ist Ihr Tier sichtlich verletzt und blutet?
  • haben Sie Symptome einer inneren Erkrankung (z.B. Erbrechen/Durchfall) beobachtet?

 

Während des raschen Transports in unsere Klinik, sollten Sie "Erste-Hilfe-Maßnahmen" weiter fortführen.

 

Verletzungen sollten abgedeckt, sichtbare Blutungen durch einen Druckverband gestillt werden.

 

Dabei nähern Sie sich dem verunfallten Tier bitte vorsichtig! Es wird sich in einer solchen Ausnahmesituation unter Umständen aggressiver verhalten als gewohnt.

 

An dieser Stelle auch noch einmal unsere Adresse:
 
Tierklinik Egelsbach
Fachtierärztezentrum für Kleintiere
Boschring 8
63329 Egelsbach

> ANFAHRT

 

 

WICHTIGE INFORMATION ZUM NOTDIENST!

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Patientenbesitzer,

aufgrund des erhöhten Arbeitsaufkommens im nächtlichen Notdienst, sowie den Regulierungen des Arbeitszeitgesetzes, sind wir – trotz eines Stammpersonals von 20 Tierärzten – leider nicht mehr in der Lage den 24 Stunden Notdienst aufrecht zu erhalten.

Um einen Nachtdienst leisten zu können, der einerseits die gesetzlichen Anforderungen erfüllt und andererseits unserem Anspruch einer bestmöglichen Versorgung eines jeden Patienten gerecht wird, müssen pro Dienst zwei Teams von jeweils zwei bis drei Tierärzten bereitgestellt werden, an Wochenenden und Feiertagen sogar 3 Teams. Diese Tierärzte erhalten am Tag vor und am Tag nach dem Nachtdienst einen Zeitausgleich und stehen uns dadurch nicht mehr für die Versorgung der täglichen Patienten zur Verfügung.

In der Vergangenheit reichte ein Tierarzt aus, die Anzahl der Patienten, die im Notdienst vorstellig wurden, zu versorgen.

Aus diesem Grund und durch den Mangel an Kolleginnen und Kollegen, die bereit sind, in Kliniken zu arbeiten, sehen wir uns schweren Herzens gezwungen unsere Notdienstzeiten zu ändern.

Für Notfälle stehen wir Ihnen ab April 2018 auch außerhalb unserer Sprechzeiten folgendermaßen zur Verfügung:

Montag bis Freitag von 8-22 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10-18 Uhr

Die Versorgung unserer stationären Patienten wird durch einen Bereitschaftsdienst weiterhin über 24 Stunden gewährleistet.

Unsere regulären Sprechzeiten bleiben weiterhin bestehen:

Montag

10-12 Uhr

16-19 Uhr

Dienstag

10-12 Uhr

16-18 Uhr

Mittwoch

10-12 Uhr

15-18 Uhr

Donnerstag  

10-12 Uhr

15-18 Uhr

Freitag

10-12 Uhr

15-18 Uhr

Samstag

10-11:30 Uhr  

 


Außerhalb unserer Notdienstzeiten wenden Sie sich bitte an den tierärztlichen Notdienst des jeweiligen Notdienstkreises, an die

Justus Liebig Universität Gießen, Frankfurter Str. 126, 35392 Gießen
Kontakt Kleintierchirurgie: 0175/2973717
Kontakt Kleintiere Innere Medizin: 0151/55027008

oder an die umliegenden Kliniken.

Wir hoffen, dass die derzeitige Notdienstregelung das öffentliche Interesse weckt und berufspolitisch alsbald neu geregelt wird, damit jeder vierbeinige Patient eine qualifizierte Notfallversorgung erhalten kann.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis!

Ihr Team der Kleintierklinik Egelsbach


Weitere Informationen

Zu diesem Thema gibt es einen interessanten Artikel von Ralph Rückert, Tierarzt:
Tiermedizinische Notfallversorgung:
Der Crash kommt nicht! Er passiert genau jetzt!